Where are those Golden Days?
Quickinfos zum aktuellen Inplayzeitraum
Hier haben wir euch kurz die wichtigsten Ereignisse und Maßnahmen der Zaubererwelt zusammengefasst. Unten findet ihr zudem eine stichpunktartige Auflistung der vergangenen Plots und zentralen Ereignisse. Falls ihr mehr Zeit habt, gibt es aber auch eine ausführlichere Zusammenfassung der vergangenen Ingamezeiträume. Und falls ihr einen Überblick über die zentralen Ereignisse sucht, die vor unserem Ingame stattgefunden habt, werft doch gerne einen Blick in die Magic History.

AKTUELLE SITUATION IN DER ZAUBERERWELT
  • Die Post wird weiterhin kontrolliert und braucht dementsprechend länger.
  • Die Hogsmeade-Wochenenden sind weiterhin untersagt.
  • Das Gepäck wird weiterhin stichprobenartig und in unregelmäßigen Abständen kontrolliert.

  • Es gibt Kontrollen an den Außengrenzen Großbritanniens.
  • Bildung von mehr "reinen" Zauberersiedlungen neben Hogsmeade (und indirekt Greenwich), die vom Ministerium beworben werden.
  • Ausgangssperren werden aufgehoben und Dementoren abgezogen. Man hört Gerüchte von Banden, die nachts durch die Straßen ziehen und für Unruhen sorgen.
  • Förderung von Eheschließungen reinen Blutes.
  • Einrichtung einer magischen Grundschule, die vom Ministerium überwacht wird.

  • Es wird eine inoffizielle „Beschwerdestelle“ eingerichtet, bei der sich jede Hexe und jeder Zauberer melden kann, um so genannte „Muggelfreunde“ zu melden.
  • Für Muggelstämmige Hexen und Zauberer, die im Ministerium arbeiten, gibt es nur mehr noch einen Eingang, wo sie sich täglich mit Stechuhr einchecken müssen. Wartezeiten sind zu erwarten!
  • Muggelstämmige Hexen und Zauberer wird es untersagt Ministeriums Eulen zu nutzen. Die Post wird abgefangen und kommt verspätet oder gar nicht an.
  • Muggelstämmige Hexen und Zauberer erhalten kaum eine Erlaubnis einen Portschlüssel zu erstellen.
  • Werwölfe, muggelgeborene und auch halbblütige Ministeriumsarbeiter bekommen Spitzel Jobs, um zu kontrollieren, ob sich Hexen und Zauberer mit Muggeln treffen.
  • Visumsanträge werden auf Herz und Nieren geprüft und die Visumszeiten werden verkürzt. Es wurden bereits einige Hexen und Zauberer ausgewiesen.
  • Das Ministerium bildet einen Freizeitverband für junge Hexen und Zauberer, die noch nicht in Hogwarts sind und bietet diesen Bildungsreisen, erste kleine Unterrichtsstunden zum Zaubern lernen und Quidditchstunden mit bekannten Quidditchsstars an.

  • Das Werwolffangkommando wird in erster Linie nur noch zum Fang von "ministeriumsuntreuen" Werwölfen genutzt.
  • Vampire werden wie Werwölfe nicht mehr in ein Schattendasein gezwungen, sondern können sich offen bewegen, wenn sie sich dem Ministerium treu ergeben zeigen.
  • Veelas und Halbveelas müssen sich beim Ministerium offiziell registrieren.
  • Zentauren werden vom Ministerium als die neue Gefahr tituliert.
  • Die Befreiung von Hauselfen wird unter Strafe (Sozialstunden oder Geldstrafe) gestellt.

  • Der Tagesprophet vertuscht weiterhin immer mehr Vermisstenmeldungen, bringt immer einseitigere Berichte heraus und positioniert sich immer weiter auf Seiten der Todesser, in dem die Artikel manipuliert werden und die Zauberer in falscher Sicherheit gewiegt werden

  • Das St. Mungos ist immer noch heillos überfüllt und unterbesetzt.

PLOTSAlle relevanten Plots & Ereignisse auf einen Blick
  • 31. Oktober 1995: Halloweenball, Anschlag auf Hogsmeade


    1996
  • 14. Februar: Anschlag auf Cornelius Fudge [schlägt fehl, dennoch übernimmt Scarabaeus Kettleburn die Rolle des Zauberministers], die Gefahr durch die Todesser wird anerkannt und neue Erlasse zum Schutz treten in Kraft
  • 1. April: Umbridge verlässt Hogwarts
  • seit 15. April: Bis Schuljahresende unterrichtet Dumbledore Verteidigung gegen die dunklen Künste, für das kommende Schuljahr wurde Horace Slughorn eingestellt und Snape Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste
  • 16. April: Britischer Premierminister wird von Todessern umgebracht
  • 11. Juni: Angriff auf den Tagespropheten. Keine Toten, aber der Chefredakteur wird mit dem Imperius belegt und folgt nun dem Kommando der Todesser
  • 20. Juni: Mord in der Winkelgasse führt zur Ausgangssperre
  • 1. Juli: Angriff auf den Hogwarts-Express
  • 22. August: Angriff auf das St. Mungos Hospital [man vermutet es lag an der dortigen Anwesenheit Kettleburns]
  • 31. Oktober: Gedenkfeier auf dem Dorfplatz von Hogsmeade, erfolgreicher Giftanschlag auf Kettleburn [Massenpanik]
  • 21. November: Ausschreitungen in der Winkelgasse
  • 22.-25. Dezember: Schneesturm
  • 31. Dezember: Spendengala


    1997
  • 1. Februar: Start der Politik-AG in Hogwarts
  • 9. Februar: Brunch für Wahlinteressierte im Ministerium
  • 9.-16. Februar: Wahlveranstaltungen im ganzen Land
  • 16. Februar: Wahl des neuen Zaubereiministers und Sieg Radd Pilgrims
  • 22. Februar: Erstes Treffen der Politik-AG in Hogwarts nach den Wahlen
  • 5. März: Gründung eines Auffangdorfes durch den Orden des Phönix
  • 17.-24. März: Möglichkeit für Berufspraktika von Hogwartsschüler/innen
  • 21. März: Angriff auf einen Muggelzirkus und Auslöschung des Stadtteils Greenwich
  • 23. März: Imperius für Minister Pilgrim [USERPLOT!]
  • 24. März - 6. April: Osterferien
  • 30. März: Ostersonntag & Eiersuche in Hogwarts



  • 5. April: Willkommensfeier im Auffangdorf [PLOT!]
  • 19. April: Debütantinnenball im Herrenhaus [USERPLOT!]
  • 30. April: Walpurgisnacht & Maskenball der Todesser(sympathisanten) [PLOT!]
  • 3. Mai: Anti-Muggel-Zauberer und Hexen lassen die Tower Bridge verschwinden
  • 6. Mai: Treffen des Ordens unter "aktiver" Leitung von Dumbledore
  • 10. Mai: Treffen der Todesser unter "aktiver" Leitung von Lord Voldemort
  • 15. Mai: Eskalation des offiziellen Zaubertrank-Brauwettbewerbs zum Butterbier-Brauen und Absage der Abschlussfeier && Hogwarts' Professor:innen treffen sich abends nach der Klausurtagung auf ein Gläschen
  • 22. Mai: Protestmarsch gegen die Verordnungen des Ministeriums [PLOT!]
  • ab 15. Juni: Abschlussprüfungen in Hogwarts